RSS

RSSAll Entries Tagged With: "produkte"

Photoshop auf Chromebooks verfügbar

Um die Creative Cloud auch auf Chromebooks anbieten zu können, die nicht über besonders leistungsfähige Hardware verfügen, nutzt Adobe Streaming-Technologie. Den Anfang macht Photoshop in einer Beta-Version, weitere Produkte sollen bald folgen.

AMD Kabini ohne Grafik kommt als Athlon X4

Zwei Mainboardhersteller haben die Supportlisten ihrer Produkte aktualisiert und dort zwei neue „Kabini“-APUs hinzugefügt. Die Besonderheit dieser beiden Modelle ist die fehlende Grafikeinheit, womit die APUs zu normalen Prozessoren werden.

Markttag: Haswell-E legt Kavallierstart hin

Samstag ist Markttag. ComputerBase wirft einen Blick auf wesentliche Entwicklungen auf dem Markt für IT- und CE-Produkte der 36. Kalenderwoche 2014.

Markttag: Haswell-E legt Kavalierstart hin

Samstag ist Markttag. ComputerBase wirft einen Blick auf wesentliche Entwicklungen auf dem Markt für IT- und CE-Produkte der 36.

Markttag: Haswell-E auch im Preisvergleich gefragt

Samstag ist Markttag. ComputerBase wirft einen Blick auf wesentliche Entwicklungen auf dem Markt für IT- und CE-Produkte der 35. Kalenderwoche 2014

Studie: Jeder Dritte nutzt mittlerweile Tablets

Nachdem sich bereits Smartphones als mobile Begleiter durchgesetzt haben, folgen nun auch Tablets diesem Trend.

Markttag: CPUs und Festplatten im Aufwind

Samstag ist Markttag. Wir werfen einen Blick auf wesentliche Entwicklungen auf dem Markt für IT- und CE-Produkte der 34

Markttag: CPUs und Festplatten im Aufwind

Samstag ist Markttag. Wir werfen einen Blick auf wesentliche Entwicklungen auf dem Markt für IT- und CE-Produkte der 34

Markttag: Samsung Pro 850 SSD und Galaxy S5

Samstag ist Markttag.

Gericht untersagt Amazon Gutschein-Politik

Für bestimmte Gutscheine von Amazon gilt, dass der Wert bei Sammelbestellungen anteilig auf die einzelnen Produkte angerechnet wird. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg sah in der Praxis unter bestimmten Umständen eine Benachteiligung der Kunden – der Fall landete vor dem Landgericht München.