RSS

RSSAll Entries Tagged With: "grafikkarten"

[Notiz] Jetzt verfügbar: EKWB bietet Wasserkühler für MSI R9 390X an

Aufgrund des fehlenden Referenzdesigns für AMDs R9 390(X) gab es bisher keine Wasserkühler für diese Grafikkarten – sofern nicht das Layout der R9 290(X) übernommen wurde, sondern ein neues Platinenlayout entwickelt wurde. EK Water Blocks bietet jedoch ab sofort einen Komplettkühler für die MSI Radeon R9 390X Gaming 8G an

GDDR5X: 8-Gigabit-Chips in 20 nm ab Sommer in Serie

Noch in diesem Jahr könnte GDDR5X als neuer Speichertyp für Grafikkarten zur Verfügung stehen.

GeForce GTX 965M im Test: Nvidias mobile Mittelklasse mit günstigerer GPU

Nvidia hat hinter den Kulissen die GeForce GTX 965M überholt. Gerüchte sprachen von mehr Leistung

[Notiz] GeForce 361.82 Hot Fix Driver: Nvidia behebt fehlerhafte eGPU-Anzeige normaler GPUs

Mit dem WHQL-zertifizierten GeForce-Treiber 361.75 hat Nvidia vergangene Woche erstmals die Unterstützung externer Grafikkarten (eGPUs) implementiert, die über eine Thunderbolt-3-Schnittstelle mit dem Rechner kommunizieren. Ein Treiberfehler kann dazu führen, dass auch normale Grafikkarten als extern klassifiziert werden.

Gamer Storm: Deepcool kühlt 650-Watt-Netzteil mit Wasser

Wasserkühlungen für Prozessoren und Grafikkarten sind gängig, für Mainboards selten und für SSDs eine Ausnahme. Zur letzten Kategorie zählt auch ein Projekt vom Hersteller Deepcool: Dieser hat auf der CES 2016 ein wassergekühltes PC-Netzteil vorgeführt.

Supermicro: High-End-Skylake-Board mit 32 PCIe-Lanes für 340 Euro

Supermicros grün gestaltetes High-End-Mainboard C7Z170-OCE für Intels Skylake-Plattform hat nach der Vorstellung zur CES 2016 hierzulande seine erste Preislistung erfahren. Aus 299,99 US-Dollar werden knapp 340 Euro, die für das Z170-Mainboard mit PLX-Zusatzchip für insgesamt 32 PCIe-Lanes für Grafikkarten fällig werden

Grafikkarten von Asus: Mehr Anpressdruck für niedrigere Temperaturen

Asus hat bestätigt, bereits im letzten Jahr den Anpressdruck von Kühlern auf Grafikkarten erhöht zu haben, um die Kühlleistung zu optimieren. Dem Schritt voraus gegangen waren Testergebnisse von ComputerBase, die zuerst auf eine leistungsschwache Wärmeleitpaste schließen ließen.

[Notiz] Nvidia-Game-Bundle: Rise of the Tomb Raider für GeForce ab GTX 970(M) ist offiziell

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Ab sofort erhalten Käufer ausgewählter Grafikkarten von Nvidia bei ausgewählten Händlern einen Coupon für die PC-Version von Rise of the Tomb Raider, die am 29. Januar erscheinen wird.

Virtual Reality: Nvidia führt „VR Ready“-Siegel ein

Auch von Nvidia gibt es zum Auftakt des CES 2016 Neuigkeiten zu vermelden. Der Hersteller hat mit „GeForce GTX VR Ready“ ein Programm eingeführt, das die Erkennung von PCs, Notebooks und Grafikkarten mit ausreichender Leistung für die Darstellung von Virtual-Reality-Spielen erleichtern soll.

GDDR5X: Micron stellt jüngste GDDR6-Gerüchte klar

In den vergangenen Tagen machten Gerüchte die Runde, dass Micron im kommenden Jahr „GDDR6“ als Nachfolger des GDDR5-Speichers für Grafikkarten herausbringen wird. Diese entpuppten sich als falsch und wurden inzwischen von Micron selbst korrigiert